Europa erleben, Kompetenzen erweitern

IdA ist ein Programm des ESF (Europäischer Sozialfonds) zur Förderung des transnationalen Austauschs und der Arbeitsmobilität für junge Erwachsene mit Handicaps. Ziel der ESF-Förderung ist ein erfolgreicher Berufsabschluss und im Anschluss daran ein Arbeitsplatz.

Allen Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis 30 Jahre, soll die gleiche Chance gegeben werden, Fähigkeiten und Talente zu entwickeln. Jugendliche mit besonderem Unterstützungsbedarf stehen dabei im Vordergrund der Förderung.

Das Projekt birgt die Chance, den, häufig sehr von Konflikten geprägten, Alltag in Deutschland auszublenden und in einem anderen Land ungewohnte Erfahrungen in Praktika und Lebensumständen zu sammeln, intensiv begleitet von Betreuer/innen und der Gruppe. Wir erhoffen für die Teilnehmenden von der kurzzeitigen Loslösung aus der gewohnten Situation und den interkulturellen Erfahrungen eine Erweiterung des Verhaltensrepertoires, eine Chance zur Reflexion und Steuerung in der Berufs- und Lebensplanung sowie einen Vorteil in den Bewerbungen. Das transnationales Austauschprojekt, bietet den Rahmen für ungewohnte Anforderungen an Sprache und zwischenmenschlichen Kontakt.

In kleinen Gruppen durchlaufen die Teilnehmer/innen die 3 Phasen Vorbereitung, Praktikum und Nachbereitung). Wichtiger Schwerpunkt ist die intensive Begleitung, um den Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, ihre Probleme verstehen zu lernen und Strategien zur Verhaltensänderung entwickeln zu können.

Wir erleben bei den Teilnehmenden durch die kurzzeitigen Loslösung aus der gewohnten Situation und den interkulturellen Erfahrungen eine Erweiterung des Verhaltensrepertoires, eine Reflexion und Steuerung in der Berufs- und Lebensplanung. Der erstandene EU-Pass über das Auslandspraktikum bietet einen Vorteil in den Bewerbungen.

Das EU-Förderprogramm “Integration durch Austausch” (IdA), bietet den Rahmen für ungewohnte Anforderungen an Sprache, Kultur und zwischenmenschlichen Kontakt. Dies lenkt den Fokus auf zentrale Fähigkeiten der menschlichen Interaktion. Eine Fähigkeit, die häufig stark beeinträchtigt ist, aber eine Grundlage nahezu aller beruflichen Aktivitäten bildet.